09.02. 18 um 18 Uhr im UJZ Korn

Hausdurchsuchungen am 05.12.2017

Am 05.12.2017 kam es im Nachklang der Proteste gegen den G20-Gipfel in Hamburg bundesweit zu Hausdurchsuchungen. Betroffen waren auch Menschen aus der Region Hannover. Wenn ihr Betroffene dieser (oder anderer) Hausdurchsuchungen seid, kommt in unsere Sprechstunde (jeden 1. und 3. Montag im UJZ KORN). Hier ist ein guter Ort für Beratung, Austausch und Vernetzung. Repressionserfahrungen von Aktivist*innen und Gruppen sind… Read more →

Pressemitteilung des Ermittlungsausschuss (EA) Hannover zu den Protesten gegen den Bundesparteitag der AFD vom 2.12.2017

Bereits im Zuge der Vorabenddemo „Keine Angst für Niemand“ kündigte sich das eskalative Vorgehen der Polizei an: Die Demonstration mit rund 1000 Teilnehmer*innen brachte wie geplant ihren Protest gegen die undemokratischen und reaktionären Ansichten der AFD auf die Straße. Neben der Drohung durch Wasserwerfer und Räumpanzer wurde durch Personalien- und Taschenkontrollen sowie Abtasten mutmaßlicher Demonstrationsteilnehmer*innen die Versammlungsfreiheit massiv eingeschränkt. „Dass… Read more →

Zur Erinnerung: Unsre Sprechstunde und Demobegleitung

Sprechstunde und Demobegleitung Wenn ihr aufgrund eures politischen Engagements von staatlicher Repression betroffen seid oder Unterstützung bei der Antirepressionsarbeit vor, während oder nach einer politischen Aktion benötigt, könnt ihr uns jeden 1. und 3. Montag im Monat im UJZ Kornstraße finden. Zwischen 19 und 20 Uhr sind wir dort ansprechbar. Auch wenn ihr keine Fragen und/oder Beratungsbedarf habt, ist hier… Read more →

Lasst uns sprechen! 23.11.2017 | 19:00 Uhr | UJZ Korn | Kornstr. 28 Hannover

Einladung zur Diskussion Vor der Sommerpause hat der Bundestag verschiedene Maßnahmen beschlossen, die den Zugriff des Staates auf die in ihm Lebenden erweitern und widerständigem Handeln mit verstärkter Repression begegnen. Der Ausbau des autoritären Staates schreitet voran. Konkrete Auswirkungen zeigen sich schon jetzt, so wurden die ersten G20 Verurteilten alle auch auf Grundlage des reformierten Widerstandsparagrafen verurteilt. Wir möchten mich… Read more →

Erreichbarkeit des EAs während des AfD-Bundesparteitages in Hannover

Vom 1.-3. Dezember will die AfD im HCC ihren Bundesparteitag abhalten. Es wird bereits zu einer antifaschistischen, feministischen Vorabend-Demo gegen die autoritäre Formierung der Gesellschaft aufgerufen. Sie startet am Freitag, den 1.Dezember, um 19 Uhr in der Goseriede. Am Samstag, den 2. Dezember, gibt es ab 7 Uhr Blockaden rund um das HCC und ab 11:30 Uhr eine Demonstration am… Read more →

Gemeinsam gegen die G20-Repression

Ein Vernetzungsaufruf/ -versuch Um die Repression im Nachgang von den G20-Protesten gemeinsam und solidarisch in Hannover zu organisieren, braucht es eine gute Vernetzung von Betroffenen. Dies kann nur passieren, wenn Betroffene voneinander wissen und so niemand alleine der Staatsmacht gegenüber stehen muss. Um ein gemeinsames Vorgehen abzusprechen, versucht die Rote Hilfe und der EA Hannover Betroffene miteinander in Kontakt zu… Read more →

Anquatschversuche im Zusammenhang mit G20

Personen wurden angequatscht um Informationen zu Aktionen während des G20 zu erhalten- Diesmal & immer gilt: Anna & Arthur haltens Maul! Es zeigt sich immer wieder, dass jede und jeder politisch Aktive, ob am Rande oder im Zentrum von linken Zusammenhängen Anzutreffende, damit rechnen muss, angequatscht zu werden. Die Kriterien dafür, wer angequatscht wird, sind sicher nicht zufällig, aber nur… Read more →

Aufforderung zur DNA-Abnahme nach G20

Vor kurzem wurde in Hannover jemand vom LKA im Zusammenhang eines G20-Verfahrens zur DNA-Abnahme vorgeladen. Der Betroffene ist der Vorladung nicht gefolgt und das ist genau richtig so. Solche Versuche können und sollten ignoriert werden! Es besteht keine Grundlage, auf der ihr nach polizeilicher Vorladung dazu gezwungen werden könntet, eure DNA abzugeben. Wir bitten euch, bei jeglicher Post zu G20… Read more →